Sie sind hier:||Wohnmobil mieten mit Hund – Im Wohnmobil mit dem Vierbeiner

Wohnmobil mieten mit Hund – Was gilt es mit dem Vierbeiner zu beachten

Wohnmobil mieten mit Hund, das ist dabei wichtig.

Ein Wohnmobil eignet sich bestens um die schönsten Wochen im Jahr gemeinsam mit der Familie zu verbringen. Dazu gehört oftmals auch der beste Freund des Menschen – der Hund. Doch gerade der Urlaub mit Hund sollte besonders gründlich und langfristig geplant werden. Denn bezüglich des Wohnmobil mieten mit Hund, gibt es mehrere Fragen, die man sich stellt: Wie transportiert man seinen vierbeinigen Liebling sicher im Wohnmobil? Welche Einreisevorschriften gelten in den Ländern, die man bereist? Gibt es besondere Impfungen, die mein Hund erhalten sollte?

Den Hund im Wohnmobil richtig sichern

Letztenendes wird ein Hund in der Straßenverkehrsordnung als Ladung betrachtet. Als Hundebesitzer hat man daher dafür zu sorgen, dass der Vierbeiner ordnungsgemäß gesichert ist und er bei einer plötzlichen Bremsung niemanden gefährdet. Dies regelt § 22 der StVO. Am praktikabelsten ist es wohl, den Hund in einer Transportbox zu transportieren. Diese kann man dann an geeigneter Stelle im Wohnmobil platzieren. Oft bietet sich hier der Platz unter dem Tisch an, da hier häufig auch für Verzurrmöglichkeiten gesorgt ist. Auch die Sicherung mittels spezieller Geschirre, die man mit dem Gurt verbindet, ist möglich.

Sobald Sie mit Ihrem Hund länger im Wohnmobil unterwegs sind, sollten Sie daran denken ihm regelmäßige Pausen zu gönnen, in denen er sich die Beine vertreten und etwas trinken kann.

Wohnmobil mieten mit Hund – Wichtig für jede Auslandsreise

– EU-Heimtierausweis
– gültige Tollwutimpfung
– Mikrochip

2017-03-06T15:01:07+00:00